Chiani - Internationale Briefmarken Auktion
Chiani
AktuellChianiChianiChiani
 

Chiani-Auktion
Hochschorenstr. 31
CH-9201 Gossau
T +41 (0)71 385 85 66
F +41 (0)71 385 97 36
 Contact
 Newsletter Subscription

Rayon

Auktionspreis* sFr. 112'000.-

(Startpreis sFr. 65'000.-)

Altschweiz Rayon II gelb (Zu. 16I)

Type 11 A3/RU MIT VOLLSTÄNDIGER KREUZEINFASSUNG, farbfrisches Exemplar mit allseitig vollrandigem Schnitt u. sehr sorgfältig gesetztem blauem "PP" im Kästchen AW 274, grosse Altschweiz-Rarität in bester Erhaltung, sign. Reuterskiöld, Hassel, Att. Hunziker, Rellstab (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 112'000.-

(Startpreis sFr. 80'000.-)

Altschweiz Rayon I hellblau (17I)

Type 20 B2/RO MIT VOLLSTÄNDIGER KREUZEINFASSUNG, leuchtend farbfrisches Exemplar mit sauberer eidgen. Raute, allseitig vollrandig, drei Seiten breit/überrandig, über dem Wappen zwei leichte Bugspuren, im linken u. rechten Rand je ein kleiner Randspalt, grosse Altschweiz Rarität, Att. Nussbaum, Rellstab
(*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 12'600.-

(Startpreis sFr. 800.-)

Altschweiz Rayon I hellblau

Type 27 C2/LU mit Spuren der Kreuzeinfassung, farbfrische allseitig breitrandige Marke (links zwei winzige bedeutengslose Randspalten), übergehend entwertet mit blauer eidgen. Raute auf kl. vollständigem Faltbrief mit gleichfarbigem Aufgabestempel GENEVE 5 JANV 53, «RL im Kasten» u. «Timbre insuffisant» (AW458), über ST.JULIEN mit Taxschnörkelstempel «2» Décimes nach COLLONGE SOUS SALEVE in Savoyen. 20 C. Porto für einen Brief im Grenzrayon nach dem sardinischen Savoyen, Frankatur wurde nicht anerkannt da nicht ausreichend. Seltener austaxierter Brief in sehr guter Erhaltung, sign. E.Diena, Calves, Macoveanu u. Att. Renggli, E.Diena, Eichele (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 8’900.-

(Startpreis sFr. 400.-)

Altschweiz Rayon II gelb

Type 19 und 34 A1/O, in ZWEI STARK UNTERSCHIEDLICHEN FARBNUANCEN des Drucksteines A1, beide Marken farbfrisch, breitrandig und sauber entwertet mit „PP“ von ZÜRICH. Prächtiger Faltbrief im Grenzverkehr des IV. Rayon nach MODENA, tadellos und selten, Att. v.d. Linden, Abt, v.d. Weid (* inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 48'000.-

(Startpreis sFr. 30'000.-)

Altschweiz Rayon II gelb, kopfstehender Gelbdruck

Type 16 A1/O für Rot- u. Schwarzdruck resp. Type 25 A1/U für den KOPFSTEHENDEN GELBDRUCK. Höchst attrakt. Exemplar in tiefer frischer Farbe u. mit ringsum besonders breiten Rändern,dreiseitig mit Trennlinien u. Bogenrand rechts. Ideal u. besonders sauber entwertet mit schwarzem «FRANCO» im Kästchen AW440. Die
Entwertung ist optimal gesetzt, d.h. DIE ABART IST PERFEKT U. VOLLSTÄNDIG ERKENNBAR (!). Eine rücks. helle Stelle ist belanglos u. sei der Ordnung halber erwähnt. Bisher sind lediglich zwölf Exemplare dieser sensationellen Abart in meist bescheidener Erhaltung bekannt, eines davon im Postmuseum. Damit beträgt die Gesamtzahl dieser Rarität weniger als die Hälfte der registrierten Rayon II mit vollständiger Kreuzeinfassung, was die Exklusivität dieser Marke mehr als deutlich zeigt. Bei der vorliegenden
Marke handelt es sich nicht nur um das wohl schönste existierende Exemplar, sondern auch um die erste, die 108 Jahre nach der Verausgabung gefunden wurde. Ursprünglich befand sich dieses Exemplar in der Sammlung des grossen Kenners der Rayon-Ausgaben Werner Städeli, einem Schüler des legendären Dr.Munk. Höchstkarätige Rarität in vorzüglicher Erhaltung für bedeutende Altschweizsammlung. Signiert Städeli, Atteste R.Berra (AIEP) u. U.Hermann (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 3'200.-

(Startpreis sFr. 2'000.-)

Altschweiz Rayon I d'blau

Type 33, kräftige Farben u. mit breitem Schnitt auf allen vier Seiten, mit gestochen klarem DREIRINGSTEMPEL von BIEL AW6/2 zentrisch entwertet auf besonders attraktivem Brief, mit Abgangstempel nach SONCEBOZ adressiert, Luxusqualität, Att. Berra (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 7'800.-

(Startpreis sFr. 800.-)

Altschweiz Rayon II gelb

Typen 10 u. B1 RO/LU farbfrische Marken je dreiseitig breite Ränder, einseitig knapp resp. touchiert, sauber entwertet mit eidgen. Raute auf dekor. Faltbrieflein (mit Inhalt) von BELLINZONA über den LAGO MAGGIORE mit Schiffsstempel VERBANO 27 GEN.54, rücks. Ank.st. u. Vermerk der Frankatur mit roter Tinte, im Grenzrayon nach SARDINIEN, seltene schöne Auslandfrankatur mit Schiffspost, Att. Eichele (*inkl. Kommission)

Altschweiz Rayon II gelb

Auktionspreis* sFr. 6'600.-

(Startpreis sFr. 1'500.-)

Altschweiz Rayon II gelb

Typen 1-4 B/RO Viererstreifen aus der linken oberen Bogenecke u. Paar Typen 11-12 B/RO, bis auf eine Marke alle vollrandig, jede Marke einzeln mit „PD“ perfekt entwertet, auf höchst attraktiver u. seltener Nachnahme mit Absender LEGATION DE SARDAIGNE A’BERN nach SAN VITTORE GRISON, Frankatur-Rarität in sehr guter Erhaltung, Att. Hunziker, v.d.Weid (* inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 6'700.-

(Startpreis sFr. 1'500.-)

Altschweiz Rayon II gelb u. Rayon III rot

Type 18 E/RO, zusammen mit Paar Rayon III Typen 3–4, als Einschreibefrankatur auf weissem komplettem Faltbrief mit blauem Abgangstempel BREITENBACH u. gleichfarbigem u. rotem CHARGEE, adressiert nach BARTENHEIM im ELSASS, Transit- u. Ankunftstempel, sehr seltener Auslandbrief in bester Erhaltung, Att. Nussbaum, v.d.Weid (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 2'900.-

(Startpreis sFr. 2'000.-)

Altschweiz Rayon I h'blau

Type 21 C1/LO, mit breiten Rändern an zwei Seiten, mit perfekt gesetzter Punktraute von BELLELAY entwertet AW121, mit nebenstehendem gleichfarbigem Doppelkreisstempel u. Absenderstempel A.u.L.MONNIN A BELLELAY, auf frischem besonders attraktivem Faltbrief nach LOVRESSE, in sehr guter Erhaltung, Att. v.d.Weid, BP (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 3’800.-

(Startpreis sFr. 1'200.-)

Altschweiz Rayon II gelb

Type 29 E/LU, schönes Exemplar, allseitig mit den vollen Trennungslinien und Teilen von Nebenmarken auf besonders attraktivem kleinformatigem Brief, mit blauem Punktstempel von BELLELAY und gleichfarbigem Rundstempel sowie oben mit dem schwarzen Aufgabestempel LES GENEVEZ, in sehr guter Erhaltung Att. Trüssel, v.d. Weid (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 5'200.-

(Startpreis sFr. 1'500.-)

Altschweiz Rayon I h'blau

Type 27 C2/RO u. Rayon rot Nr. 20, beide Marken mit breitrandigem Schnitt auf allen vier Seiten, entwertet mit dem blauen CHARGEE AW19A, zusätzlich daneben CHARGEE im ovalen Rahmen, auf sauberem Brief mit Aufgabestempel ENDINGEN AW40E u. Transitstempel BADEN, sehr seltene Abstempelung, auf besonders schönem Brief, tadellos, Att. Berra (*Inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 8400.-

(Startpreis sFr. 150.-)

Altschweiz Rayon II gelb

MATZINGEN, Type 22 B1/RO, meist vollrandig, auf frischem Nachnahmebrief nach KONSTANZ, vermutlich refüsiert da kein Bestätigungsstempel, Bef. Marchand (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 12'000.-

(Startpreis sFr. 2'500.-)

Altschweiz Rayon I d'blau

Typen 14, 26, 27, 34, vier Einzelstücke, alle Exemplare ausserordentlich farbfrisch u. breitrandig geschnitten, jede Marke einzeln mit attraktivem rotem «PP» von LUZERN entwertet, mit gleichfarbigem Abgangstempel daneben, nach PONTE TRESA adressiert, kleinformatiger Brief in attraktiver Luxuserhaltung, Att.Rellstab (*Inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 11'300.-

(Startpreis sFr. 800.-)

Altschweiz Rayon II gelb

WEINFELDN Type 38 B1/RU farbfrisch und ringsum breitem Rand unten mit breitem Bogenrand. Sauber mit Raute entwertet. Auf dekorativem Nachnahmebrief vom 19.8.51 nach KONSTANZ und dort austaxiert. Ungewöhnlicher und seltener Beleg, da Briefnachnahmen vor dem 1.7.1861 nicht zulässig waren. Atteste Abt u. v.d.Weid (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 271'500.-

(Startpreis sFr. 120'000.-)

Altschweiz Rayon Viertelung

Rayon II gelb Type 17/A2 GEVIERTELTE MARKE zusammen mit Rayon I d'blau Type 22, PP im Kreis übergehend auf den archivfrischen Faltbrief, daneben der grosse Zierst. von COLOMBIER. Einmalige 7 1/2 Rp. Frankatur-Kombination in makelloser Qualität, UNIKAT, ex Burrus, sign. A. Bolaffi, Giulio Bolaffi, A. Diena, Hunziker, Atteste Giulio Bolaffi, Nussbaum, Rellstab (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 28’300.-

(Startpreis sFr. 8'000.-)

Altschweiz Rayon II gelb Halbierung

Type 8 D/LO, diagonale Halbierung breitrandig, zusammen mit Rayon rot waagrechtes Paar, vollrandig, mit sauberen Rauten entwertet auf sauberem Brief von DELEMONT nach PARIS, mit Transit und Ankunftsstempel. Die Halbierung wurde am Ankunftsort nicht anerkannt und daher mit 4 C. austaxiert, sensationeller Brief in sehr guter Erhaltung. Gemäss Dr. Schäfer sind nur zwei Briefe mit Rayonhalbierungen ins Ausland bekannt. Atteste E. Diena, Zumstein, v.d. Weid, Hermann (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 56'600.-

(Startpreis sFr. 12'000.-)

Altschweiz Rayon 16II gelb / Strubel

Type 21 D/RU zusammen mit Strubel 10 Rp. blau 23A als MISCHFRANKATUR auf Nachnahme-Faltbrief, beide Marken farbfrisch u. gut/breitrandig, nur 16II rechts touchiert, sauber entwertet mit blauer eidg. Raute, daneben schwarzer Schreibschriftst. LAUPERSWYL, Liebhaberbeleg in feinster Qualität. Att. Zumstein, Rellstab (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 40'200.-

(Startpreis sFr. 15'000.-)

Altschweiz Rayon 16II gelb / Strubel

Rayon gelb Type 39 D/LU, breitrandiger Schnitt, zusammen mit 40 Rp. grün (26A), waagrechter Dreierstreifen, rechte Marke aus Platzmangel um den Brief geklebt, allseitig weissrandige Einheit, jede Marke einzeln mit sauberer blauer Raute entwertet, daneben in gleicher Farbe Aufgabestempel GENEVE 15. SEPT., auf kleinformatigem Brief von GENF nach NEW YORK. Spektakuläre Mischfrankatur vom ERSTTAG der STRUBEL-AUSGABEN, attraktiver Damenbrief, in sehr guter Erhaltung, UNIKAT, Att. Hermann, Zu.35’000++ (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 30'700.-

(Startpreis sFr. 15'000.-)

Altschweiz Rayon 16II gelb / Strubel

Rayon gelb ganze Marke mit zusammenhängender DIAGONALER HALBIERUNG (Typen 26 u. 18 E/RU) als Mischfrankatur zusammen mit Strubel 5 Rp. braun (22A). Um die Rayon-Marken aufzubrauchen, deckte der Absender das Porto durch 1½ Rayon. Diese Frankatur wurde akzeptiert und entwertet (23.9.1854), später jedoch an den Absender zur Korrektur zurückgegeben. Dieser ersetzte (überklebte) die halbe Rayon durch einen ganzen 5 Rp. Strubel. Diese portogerechte Nachfrankierung wurde wiederum entwertet (25.9.1854) und der Brief nach Hochdorf spediert. (Schnitt unterschiedlich, die Rayonmarke war ursprünglich um den unteren Briefrand geklebt – belanglos) EINMALIGE KOMBINATION von RAYON-TEILUNG und RAYON-STRUBEL-MISCHFRANKATUR auf höchst attraktivem Zirkular der Schlesischen Feuerversicherungsgesellschaft. In sehr guter Erhaltung. UNIKAT für hochkarätige Sammlung Att. Zumstein, Rellstab, Hermann (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 26’200.-

(Startpreis sFr. 10'000.-)

Altschweiz Rayon I hellblau / Strubel

Rayon I hellblau Type 9 C1/RO zusammen mit Strubel 15 Rp. hellrosa (24Aa). Ausserordentlich seltene Mischfrankatur von USTER nach URNÄSCH. Ideal mit zentrisch aufgesetzter 14-liniger eidg. Raute entwertet. Daneben Aufgabestempel USTER, rückseitig Transitstempel WINTERTHUR, ST. GALLEN und HERISAU. Rayon mit knappem/breitem Schnitt, Strubel ringsum breiter weisser Rand. Registraturbug durch die Rayonmarke, diese mit unbedeutenden kleinen Mängeln, ansonsten beste Erhaltung. Ausführliches Attest Hermann (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 25’000.-

(Startpreis sFr. 4000.-)

Altschweiz Rayon I hellblau

HASSLI, Typen 37 – 38 C2/RU waagrechtes farbfrisches breitrandiges Paar, jede Marke mit dem aussergewöhnlich seltenem TAXZAHLENSTEMPEL „5“ in blauer Farbe entwertet, prachtvoller Faltbrief mit dem blauen Stabstempel HASSLI, darunter der Kanzleistempel der Gemeinde Att. Hunziker (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 14'300.-

(Startpreis sFr. 1'500.-)

Altschweiz Rayon II gelb / Nr. 20

Type 33 D/RU, zusammen mit waagr. Paar Rayon III Type 9-10 UR/I, farbfrische Frankatur mit gutem/breitrandigem Schnitt. Seltene VORAUSENTWERTUNG von RORSCHACH, daneben schw. Aufgabestempel, attraktives kleinformatiges Damen-Siegelbrieflein nach PESTH/Ungarn, SELTENE DESTINATION, in sehr guter Erhaltung, Att. Hermann (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 4'300.-

(Startpreis sFr. 800.-)

Altschweiz Rayon I hellblau, Missglückter Stein

Type 26 M/U MISSGLÜCKTER STEIN, Prachtsexemplar, regelmässig breitrandig u. attraktiv mit blauem „PP“ des VII Postkreises entwertet, sehr gute Erhaltung, Att. Marchand
(*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 21'400.-

(Startpreis sFr. 15'000.-)

Altschweiz Rayon III Cts.

Typen 4 u. 3 sowie 5 u. 9, farbfrische Marken, als Viererblock geklebt, alle vier Werte allseitig mit vollrandigem Schnitt, paarweise mit sauberer Raute entwertet auf archivfrischem Brief mit vollem Inhalt von LAUSANNE nach EDINBURGH (GB) adressiert, Transit- u. Ankunftstempel auch rückseitig. Hochwertiger Beleg in bester Qualität, aussergewöhnliche Frankatur u. seltene Destination, Att. Hunziker, Rellstab (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 8'300.-

(Startpreis sFr. 2'000.-)

Altschweiz Rayon I hellblau u. Rayon III

Type 11 zusammen mit Rayon III, Typen 5,6,7 als Streifen geklebt, alle Marken sind farbfrisch u. haben allseitig breiten Rand, sehr sauber mit blauen Rauten entwertet u. gleichfarbiger Abgangstempel GLARUS nach MARSEILLE adressiert, sehr seltene Auslandfrankatur, Luxuserhaltung, Att. Rellstab
(*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr.9‘500.-

(Startpreis sFr. 4'000.-)

Altschweiz Ortspost Mischfrankatur

Type 3 ohne Kreuzeinfassung u. Rayon d’blau mit Kreuzeinfassung, beide Marken sind farbfrisch u. mit allseitig breitrandigem Schnitt, mit kurzen roten Tintenstrichen u. zusätzlich mit dem seltenen Ringstempel von BÜTZBERG AW9 entwertet, daneben der Aufgabe-Balkenstempel AW1074, nach BERN adressiert. Aussergewöhnlich seltener Beleg in hervorragender Erhaltung, Att. Nussbaum
(* inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 17'900.-

(Startpreis sFr. 7'000.-)

Altschweiz Poste Locale Mischfrankatur

Type 3, Rayon gelb Type 38 B/RU u. Rayon h’blau Type 18 A3/U, ausserordentlich seltene Mischfrankatur dieser drei verschiedenen Ausgaben, Poste Locale u. Rayon gelb je auf einer Seite an den Rand geschnitten, jede Marke sehr sauber mit Zürcher-Rosette entwertet, auf nicht ganz kompletter Nachnahme mit Aufgabestempel ZÜRICH u. Ankunftstempel LUZERN rückseitig, Att. Rellstab (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 2'500.-

(Startpreis sFr. 400.-)

Altschweiz Rayon I d'blau

Type 30 besonders farbfrisches Exemplar mit ringsum breitem Rand u. allseitig sichtbaren Schnittlinien, perfekt zentrisch entwertet mit sehr seltener UNTERBROCHENER LINIENRAUTE von AIGLE, einmaliges Luxusstück in makelloser Erhaltung, sign. Moser,
Att. Moser, Eichele (*inkl. Kommission)

Auktionspreis* sFr. 6'200.-

(Startpreis sFr. 2'000.-)

Altschweiz Rayon II gelb

Typen 18,16,24,32 u. 40 A3/RU, senkr. Fünferstreifen, farbintensive seltene Einheit mit ringsum gutem bis überbreitem Schnitt (nur Type 16 minim touchiert), rechts mit breitem Bogenrand, Type 8 mit Spur der roten «Anlagelinie» rechts oben, Type 24 mit
Abart 16II.2.15, sauber entwertet mit eidg. Raute auf Brief von RAGATZ nach INNSBRUCK, Type 8 belanglose Eckbugspur. Ansonsten ist der attrakt. Auslandbrief in tadelloser Erhaltung. Att. Moser u. Hermann (*inkl. Kommission)

 

Schweiz

Kantonal / Übergangszeit
Ortspost / Poste Locale
Rayon
Strubel
Sitzende Helvetia
Ziffer-Ausgaben
Stehende Helvetia
Flugpost
Schweiz ab 1900
Diverses
Sammlungen Schweiz

Deutschland

Altdeutschland
Deutsches Reich
Kolonien / Auslandpostämter
Besetzung
Deutschland Diverses

Europa

Altitalien
Italien
Bulgarien
Griechenland
Grossbritannien
Britische Kolonien
Frankreich
Grönland
Island
Jugoslawien
Liechtenstein
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Russland
San Marino
Skandinavien
Spanien
Tschechoslowakei
Ungarn
Vatikan
Sammlungen Europa

Übersee

Brasilien
Israel
Japan
Kolumbien
Persien
Saudi Arabien
USA
Sammlungen Übersee

Flug-/Zeppelinpost

Flug-/Zeppelinpost

Ganze Welt

Sammlungen Ganze Welt